Botschaftswand

"Was meinst du?"

GEEIGNET FÜR:

Betriebe mit größerem Eingangsbereich, Versammlungsräume, Kantinen

VORBEREITUNGSZEIT:

ca. ein bis zwei Stunden, je nach Anzahl der Wände

WAS IHR BRAUCHT:

Stellwände/Pinnwände, Marker

WIE ES GEHT:

Die Ergebnisse plakativ auf die Papiervorlagen schreiben und an die Wände pinnen. Achtet dabei auf kurze Formulierungen, damit die Botschaft auf einen Blick erfasst werden kann. Stellwände und Flipcharts sind flexible Elemente und lassen sich gut sichtbar positionieren. Je mehr, desto eindrucksvoller. So werden Beschäftigte an den Eingängen zur Betriebsversammlung, vor der Kantine oder am Haupteingang bereits mit den Themen empfangen und darauf eingestimmt.

Aktivierung der Beschäftigten:

Lasst etwas Platz auf den Plakaten, und bittet die Beschäftigten, bevor sie in die Versammlung gehen, ihre Meinung zu der jeweiligen Botschaft zu schreiben. Die Stellwände können dann kurz vor Beginn mit in den Raum geschoben werden und bieten einen guten Einstieg in die Gespräche.