Früchtepunsch ausschenken

Was Warmes für die kalten Tage

Ein Heißgetränk zum Aufwärmen? Da wird kaum jemand Nein sagen! Früchtepunsch riecht verlockend und kommt genau richtig, wenn die Kolleginnen und Kollegen aus der Kälte ins Warme treten. Auch bietet sich beim Austeilen eine gute Gelegenheit, mit möglichst vielen ins Gespräch zu kommen und in guter Erinnerung zu bleiben. Ob zur letzten Betriebsversammlung im Jahr, immer montags nach den Adventssonntagen oder kurz vor Weihnachten– Punsch geht immer. Also ran an die Kochtöpfe!

GEEIGNET FÜR:

alle Betriebe

VORBEREITUNGSZEIT:

ca. ein bis zwei Stunden

WAS IHR BRAUCHT:

Einen Tisch, einen Einkochtopf oder eine tragbare Kochplattemit passendem Kochtopf, eine Schöpfkelle, eventuell ein Verlängerungskabelund/oder eine Mehrfachsteckdose, weißePappbecher, Filzstifte, alle Zutaten für Früchtepunsch (alkoholfrei!)

WIE ES GEHT:

Beschriftet die Pappbecher mit kurzen »Botschaften to go« (zum Beispiel Tarifforderungen oder Befragungsergebnissen), Weihnachtsgrüßen oder einer Einladung, im Betriebsratsbüro vorbeizuschauen. Baut anschließend den Tisch nahe dem Eingang oder der Kantine auf (je nachdem, ob ihr den Früchtepunsch vor Arbeitsbeginn oder in der Mittagspause ausschenken wollt). Bitte denkt daran, dass der Punsch einige Zeit braucht, bis er warm genug ist.