AKTIONEN, DIE ANKOMMEN

KLEINE AUSWERTUNG DER UMFRAGE

Vielen Dank für die zahlreichen Rückmeldungen zu unserem Praxisnewsletter. Insgesamt beteiligten sich knapp 400 von Euch – ein tolles Engagement. Mit Euren vielen hilfreichen Anmerkungen, Eurer Offenheit und Euren Ideen nehmen wir nun die Arbeit auf und überlegen, wie wir die kommenden Praxisnewsletter noch besser auf Eure Bedürfnisse zuschneiden können.

DIE ERGEBNISSE DER UMFRAGEN WOLLEN WIR EUCH ABER NICHT VORENTHALTEN, DAHER EIN KLEINER AUSSCHNITT.

Insgesamt gefällt der Praxisnewsletter 64,3 Prozent von Euch gestalterisch wie textlich gut. Für gut 70 Prozent von Euch sind die Beispiele in ausreichendem Umfang und ansprechend beschrieben.

Ihr konntet Wünsche äußern und habt es getan: Vorschläge wie »kürzer, knapper, breiter gefächert«, »knackigere Aktionen und Anleitungen« nehmen wir mit in unsere Überlegungen auf. 204 Kolleginnen und Kollegen gaben an, dass sie die Beispiele motivieren. So soll es sein – und Ihr motiviert uns damit, euch weitere betriebliche Beispiele aus den verschiedenen Regionen vorzustellen. Dafür benötigen wir Eure Mithilfe. Viele von Euch haben geantwortet, dass sie noch kein Praxisbeispiel beigesteuert hätten. Wir ermutigen Euch mit Nachdruck, uns von Eurer Arbeit zu berichten – ob zu Leiharbeit, aus dem Kfz-Handwerk oder zur Arbeit mit Studierenden. Unser Ziel ist, den Austausch zu ganz unterschiedlichen Mitgliederthemen zu stärken.

Schreibt uns einfach eine E-Mail an:

mitglieder(at)igmetall.de