Farbe bekennen

Mit Stärke gemeinsam zurück in die Tarifbindung

+ + + Oase Living Water + + + GS Münster + + + Belegschaft + + +

Das Ziel

Sicherung der bisherigen Tarifstandards und Mitbestimmung bei den Arbeitsbedingungen.

Das Ergebnis: Rückkehr zur Tarifbindung in IG Metall-Qualität

281 Beschäftigte zählte der Teichanlagenbauer und war tarifgebunden. Dann wurde im September 2014 der Belegschaft der Austritt aus dem Flächentarif M+E und die Mitgliedschaft im AG-Verband ohne Tarifbindung eröffnet. Der Betriebsrat und die IG Metall reagierten sofort. Bis zu diesem Zeitpunkt waren jedoch nicht mal 15 % der Beschäftigten Mitglieder der IG Metall.

Der Weg: Gemeinsam für Sicherheit und Mitbestimmung

In der ersten offenen Mitgliederversammlung erklärten Betriebsrat und IG Metall, was die Tarifflucht für jeden Einzelnen konkret bedeutet: keine Ansprüche auf tarifliche Leistungen. Auch für die wenigen IG Metaller wurden die bisherigen Tarifverträge nur „eingefroren“, sind in der Nachbindung oder Nachwirkung. Die Belegschaft verstand sofort. Aktive Tarifbindung heißt Zusammenhalten im Betrieb. Innerhalb weniger Wochen verfünffachte sich die Zahl der Mitglieder – sogar Beschäftigte in Elternzeit traten bei. Die Geschlossenheit lag in Form von 208 unterschriebenen Verhandlungsvollmachten beim ersten Treffen mit dem Arbeitgeber sichtbar auf dem Tisch. Das Signal: Entweder es gibt einen Tarifvertrag für alle, oder es gibt mühsame Einzelverhandlungen.

Die Umsetzung: Farbe bekennen, Druck aufbauen

Die Metaller trafen sich regelmäßig und wurden ansonsten per SMS auf dem Laufenden gehalten. Als die Verhandlungen stockten, wurden über 200 rote IG Metall-Tassen sichtbar aufgestellt – auf Werkbänken und in Büros. Eine Aktion der IG Metaller im Betrieb, deren Signal beim Arbeitgeber ankam: Oase erkannte nach langen Verhandlungen alle IG Metall-Tarifverträge wieder an. Vor wenigen Tagen kündigte die IG Metall den Entgelttarifvertrag, um die Entgeltsteigerung für 2017 auszuhandeln. Tanja sieht es positiv: „Wir bereiten uns intensiv auf Verhandlungen vor. Dazu werden wir uns in den kommenden Wochen treffen und eine Forderung aufstellen. Sorgen mache ich mir keine, denn an unserer Stärke im Betrieb hat sich nichts geändert. Und eines ist mit der Aktion und während der Tarifverhandlungen klar geworden: Wir können uns aufeinander verlassen.“

Tipps von Rainer

Eine Tarifflucht ist schnell passiert. Es sollte viel öfter über die Bedeutung von Tarifverträgen und der IG Metall-Mitgliedschaft diskutiert werden – gerade da, wo eine Flächentarifbindung besteht. Wir sind durchsetzungsstark, wenn wir zusammenstehen. Gerade unsere Tassenaktion hat gezeigt: Wir sind die IG Metall, und wir stehen zusammen.